Rückbau AKW Krümmel? Ja – aber sicher!

P R E S S E M I T T E I L U N G Seit ein paar Wochen liegen die Pläne des AKW-Betreibers für den Rückbau des Atomreaktors in Krümmel öffentlich aus. Die Bevölkerung hat gerade einmal zwei Monate Zeit sich in mehrere Hundert Seiten starke technische Unterlagen einzulesen und ggf. Rechtseinwendungen gegen… Weiterlesen

Rückbau AKW Krümmel – wohin mit dem Strahlenmüll?

Christian Wagner, Kandidat für den Kreistag und die Geesthachter Stadtvertretung, DIE LINKE Kurz nach der verheerenden Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima, wurde das durch seine Pannenserie bekannte Atomkraftwerk in Krümmel vorzeitig außer Betrieb genommen. Nach den Plänen der Kraftwerksleitung soll bereits 2020 mit dem Rückbau des AKW begonnen werden. Doch was geschieht mit dem hoch-, mittel-… Weiterlesen

AKW Krümmel: LINKE fordert sofortigen Rückbau und volle Transparenz

Vor dem Hintergrund der Jahrestage der verheerenden Reaktorkatastrophen in Tschernobyl und Fukushima diskutierten Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner im Geesthachter Oberstadttreff auf einer Veranstaltung der Linkspartei über Möglichkeiten und Risiken beim Rückbau von Atomanlagen und beim Umgang mit dem radioaktiven Müll. Im Focus stand dabei das AKW Krümmel. Volker Hutfils, Kreissprecher der LINKEN, wies zu Beginn der… Weiterlesen

AKW Krümmel: Rückbau oder “sicherer Einschluss”?

Kurz nach der verheerenden Reaktorkatastrophe im Japanischen Fukushima vor fünf Jahren, wurde das durch seine Pannenserie bekannte Atomkraftwerk in Krümmel vorzeitig außer Betrieb genommen. Wie es aber in Zukunft mit der Atomruine weiter gehen soll, ist ungewiss. Die Spekulationen reichen von einer möglichen Wiederinbetriebnahme über einen  so genannten „sicheren Einschluss“ bis hin zu einem kurzfristigen Abriss… Weiterlesen

Fukushima mahnt – Alle Atomanlagen abschalten!

In vielen Städten wurde in den vergangenen Tagen an die Opfer des Tsunamis und die Folgen der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima erinnert, die sich vor fünf Jahren in Folge eines Erdbebens ereignet hatten. Auch vor dem Ratzeburger Rathaus hielten Atomkraftgegner eine Mahnwache ab und forderten die sofortige Abschaltung aller Atomanlagen. „Spätestens seit dem Super-Gau in… Weiterlesen

Fukushima mahnt! Mahnwache zum 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe

Mahnwache zum 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe Veranstaltung am Freitag, 11.03.2016, um 17:00 Uhr in Ratzeburg   Fünf Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Japan hausen noch immer rund 100.000 Menschen in Notunterkünften, weil ihre Heimat verstrahlt und unbewohnbar ist. Noch immer fließt radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer. Wind und Regen tragen strahlende Partikel übers Land. Die… Weiterlesen