Aktuelles

Alle
  • Alle
  • AKTUELL

Ratzeburg braucht dringen eine Wiederbelebung der Innenstadt.

KSK-RZ

Der jetzige Zustand ist beunruhigend. Die ehemalige Hauptverwaltung der Kreissparkasse steht seit Monaten leer. Das Postamt wurde kürzlich geschlossen. Das Schwimmbad ist marode. Leerstände bei Gewerberäumen, unter anderem auch bedingt durch Mieterhöhungen von zum Teil 100%, prägen zunehmend das Stadtbild. Diese Aufzählung ließe sich fortsetzen. Da der Investor des KSK-Gebäudes plötzlich Kostensteigerungen zum Anlass nimmt,… Weiterlesen

Kreisvolkshochschule muss in kommunale Verantwortung

kt-fraktion1 7

Der Kreisvolkshochschule sollte endlich der Bedeutung, die sie für die Erwachsenenbildunghat eine angemessene finanzielle und personelle Ausstattung gewährt werden.Außer in Bayern und Schleswig-Holstein sind in allen anderen Bundesländern die KVHS inKommunaler Verantwortung. Die Linke wird deshalb mit Nachdruck und einem entsprechenden Antragim Kreistag die Übernahme der KVHS in die Kreisobhut fordern.Wenn dann die Städte und… Weiterlesen

neuer Vorstand gewählt

Vorstand2022-klein

Der Kreisverband DIE LINKE Herzogtum Lauenburg hat im Oktober in Mölln (turnusmäßig) einen neuen Vorstand gewählt. Als Kreisverbandsprecher wurde der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Manfried Liedke aus Poggensee gewählt. Liedke: „Ich bedanke mich für das mir entgegen gebrachte Vertrauen und freue mich darauf, die Partei erfolgreich in die Kommunalwahl 2023 zu führen. Ich hoffe, dass wir… Weiterlesen

Härtefallfonds einrichten

kt-fraktion1 7

zurückgezogener Antrag der LINKSFraktion im Kreistag (im November 2022): Der Kreistag möge beschließen einen Härtefallfonds in Höhe von € 500.000 einzurichten. Begründung: Als Folge der enorm gestiegenen Energiekosten werden vermutlich viele Haushalte in sehr große finanzielle Schwierigkeiten geraten. Um Strom- und Gassperren zu verhindern, sollte eine schnelle, unverzügliche Hilfe möglich sein. Die üblichen Bearbeitungszeiten würden… Weiterlesen

Geburtenstation in Ratzeburg

kt-fraktion1 7

Antrag der LINKSFraktion im Kreistag (im Dezember 2022): Der Kreistag möge bitte zur Wiedereinrichtung einer Geburtenstation am DRK-Krankenhaus in Ratzeburg jährlich 280.000 Euro zur Verfügung stellen. Begründung: Die spontan erfolgte Schließung hat zu großem Unverständnis und völlig berechtigtem Unmut geführt.Diese Entscheidung mutet Schwangeren und deren Kindern sehr viel zu. Die LN berichteten von der völlig… Weiterlesen

Friedensdemo in HH am 1.10.22

Demo1

Keinen Euro für Krieg und Zerstörunghttps://dielinke-khl.de/wp-content/uploads/2022/09/Demo1.jpg Bundesweiter Aktionstag.   Start in Hamburg um 12 Uhr am Bahnhof Altona Weiterlesen

öffentliche Veranstaltung zum Thema „bedingungsloses Grundeinkommen“

BGE

Wir führen eine öffentliche Veranstaltung zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen durch mit dem Referenten Paul Grimm. Sie findet am Mo, den 8. August um 19 Uhr im Quellenhof in Mölln statt. Wie steht die Linke zum bedingungslosen Grundeinkommen? Was spricht dafür, was spricht dagegen? Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion.     Es referiert Paul… Weiterlesen

Was ist aus dem Beifall geworden? Unser Gesundheitssystem zwei Jahre nach Coronabeginn

Anke Bertram und Susanne Spethmann

Die Linke Kreis Herzogtum Lauenburg führt am 26. April 2022 um 19.00 Uhr eine gesundheitspolitische Online-Diskussionsveranstaltung durch. Ratzeburg – Als vor etwa zwei Jahren von vielen Balkonen und aus offenen Fenstern Beifall für die Pflegefachkräfte geklatscht wurde, haben viele damit zugleich die Hoffnung auf eine substanzielle Veränderung des Gesundheitssystems verbunden. Die Bedeutung pflegerischer Arbeit für… Weiterlesen

DIE LINKE Mölln lehnt die Zusammenarbeit mit Kitafino im Bereich Kindertagespflege und Schule ab

Die Stadt Mölln entschied im Ausschuss für Schule, Sport, Jugend und Soziales am Montag über die Zusammenarbeit mit Kitafino, einem Dienstleister für die Bestellung und Abrechnung von Mittagessen. Die Fraktion DIE LINKE sieht ebenfalls Handlungsbedarf in diesem Bereich, da die händische Bestellung auf Papier und das Bezahlen mit Bargeld umständlich und nicht mehr zeitgemäß ist.… Weiterlesen

Die Waffen nieder – Nein zu Krieg und Aufrüstung!

Bildschirmfoto 2022-03-30 um 15.31.32

Der russische Angriffskrieg ist völkerrechtswidrig und durch nichts zu rechtfertigen. Der Einmarsch der russischen Truppen in die Ukraine muss sofort enden! Die Bevölkerung in der Ukraine genießt unsere volle Solidarität. Imperialismus, egal aus welcher Richtung, ist ausnahmslos zu verurteilen! Appelle allein werden Putin allerdings nicht stoppen. Sanktionen müssen jedoch die für den Krieg Verantwortlichen treffen,… Weiterlesen