Raubbau an den Kreisforsten?

LINKE fordert ein Einschlag-Moratorium und eine wirklich nachhaltige Entwicklung der Wälder. Ratzeburg. Zurzeit wird in den Kreisforsten eine Waldinventur durchgeführt, die alle 10 Jahre stattfindet und auf deren Grundlage die forstwirtschaftlichen Planungen für die nächsten 10 Jahre durch die Forstverwaltung, den Forstausschuss und den Kreistag festgelegt werden. Unsere Wälder haben insbesondere im Hinblick auf den… Weiterlesen

Kreistag beschließt Haushalt 2021

DIE LINKE sieht positive Signale, kritisiert aber die Quasi-Koalition aus CDU und Grünen Elmenhorst/Ratzeburg. In der vergangenen Woche wurde auf der letzten Kreistagssitzung in diesem Jahr der Haushalt für 2021 beschlossen. Dazu erklärt Manfried Liedke, Sprecher der Linksfraktion: „Die Kreiskasse ist gut gefüllt, das ist gut so. Deshalb können auch wieder viele Wohltaten verteilt werden,… Weiterlesen

Wo bleiben die Gewinne der Kreissparkasse?

Ratzeburg. Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg (KSK) hat in den letzten 10 Jahren knapp 60 Millionen Euro Gewinne erwirtschaftet. An den Kreis als Eigentümer der KSK wurden zuletzt 2010 gerade einmal 2 Millionen Euro ausgeschüttet. Aus den übrigen Gewinnen wurden Sicherheitsrücklagen angehäuft. Dazu erklärt Manfried Liedke, Vorsitzender der Linksfraktion im Kreistag: „Gerade in den letzten Jahren,… Weiterlesen

Schwarzenbek. Auf einer Mitgliederversammlung der Linkspartei in Schröders Hotel am 2. Oktober wurden Nachwahlen zum Kreisvorstand durchgeführt. Dabei wurde Henrik Dörfler aus Mölln als Kreisverbandssprecher gewählt und wird somit die amtierende Kreisverbandssprecherin Yvonne Treptow aus Schwarzenbek bei der Leitung des Verbandes künftig unterstützen. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Franziska Stark aus Ratzeburg und Werner Hoffmann aus Mölln gewählt. „Obwohl die Bedingungen für kommunalpolitische Arbeit vor Ort zur Zeit eher ungünstig sind, werden wir auch künftig auf der Straße präsent sein und ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme der Menschen haben und Anregungen für Verbesserungen aufnehmen und in die politischen Gremien tragen“, erläutert Yvonne Treptow die Strategie des Vorstandes. Dazu ergänzt Henrik Dörfler: „Gerade jetzt kommt es darauf an, insbesondere die Bevölkerungsschichten nicht aus dem Blick zu verlieren, die schon vor der Corona-Krise gesellschaftlich abgehängt waren und gleichzeitig jene wertzuschätzen, die mit ihrem täglichen Einsatz z. B. in der Kita, an der Ladenkasse oder in der Verwaltung diese Gesellschaft am Laufen halten.“ Foto: Der neugewählte Kreisvorstand der Linkspartei: Henrik Dörfler, Yvonne Treptow, Werner Hoffmann, Franziska Stark (v. l.)

Vorstandswahlen bei der Linkspartei

Schwarzenbek. Auf einer Mitgliederversammlung der Linkspartei in Schröders Hotel am 2. Oktober wurden Nachwahlen zum Kreisvorstand durchgeführt. Dabei wurde Henrik Dörfler aus Mölln als Kreisverbandssprecher gewählt, er wird ab sofort die amtierende Kreisverbandssprecherin Yvonne Treptow aus Schwarzenbek bei der Leitung des Verbandes künftig unterstützen. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Franziska Stark aus Ratzeburg und Werner Hoffmann… Weiterlesen

Möllner Schnappschüsse

Der Ortsverband Mölln stellt hier eine Bilderstrecke zu den Aktivitäten seit seiner Gründung vor. Sie zeigt Aktionen des Ortsverbandes und der Möllner Ratsfraktion gleichermaßen und stellt nur einen Ausschnitt unserer gesamten Arbeit dar. Es ist noch allerlei mehr passiert in den Jahren, die wir jetzt dabei sind. Natürlich ist nicht alles mittels Bildern dokumentierbar und… Weiterlesen

Gegen prekäre Beschäftigung

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Dezember 2019 Amira Mohamed Ali: „Wenn das Armutsrisiko steigt, obwohl die Arbeitslosigkeit sinkt, dann sagt das viel über den aktuellen Arbeitsmarkt aus. Wir brauchen sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze statt Niedriglöhne, Leiharbeit und Befristungen!“   Kommentar >>> Weiterlesen

Am Sonnabend, 18. Mai, lädt DIE LINKE alle Interessierten zu ihrem FrühLINKSfest auf dem Bauhof in Mölln ein. Los geht’s um 14 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränken werden selbstgemachter Kuchen und Salate sowie gegrillte Wildbratwürstchen aus regionaler Produktion angeboten. Die Kleinen können sich in einer Hüpfburg oder an… Weiterlesen

Die Ostermärsche dieses Jahres fallen in eine Zeit der weltweiten Aufrüstung. In der EU wird angestrebt, die Rüstungsausgaben auf 2% des Bruttoinlandsproduktes anzuheben, in Deutschland wurden sie in den letzten Jahren um gut ein Drittel aufgestockt, eine weitere Erhöhung wird diskutiert. Mit Drohnen und KI Forschung werden die Mittel für automatisierte Kriegsführung ausgebaut. Gleichzeitig fällt… Weiterlesen