Aktuelles

Die deutsche Ideologie

d-ideologie

„Nie wieder Deutschland“ ist eine Parole, die heute aktueller denn je sein müsste und es doch nicht ist. Deutschlands Beteiligung an Waffenlieferungen und Kriegseinsätzen sind die offensichtlichsten Zeichen eines Systems, das für Profite Menschen anderer Länder rücksichtslos ausbeutet und terrorisiert. Auch durch deutsche Firmen und die Ausweitung der Märkte in Länder der so genannten „Dritten… Weiterlesen

Rote Socken gegen die soziale Kälte

rotesocken

Schwarzenbek – Auch in diesem Jahr sind Mitglieder der Partei DIE LINKE wieder in der Adventszeit mit ihrer Aktion „Rote Socken gegen die soziale Kälte“ vor den Jobcentern, Tafeln und Einkaufszentren unterwegs und verteilen selbst genähte kleine rote Söckchen, die mit süßen Überraschungen gefüllt sind. „Mit dieser Aktion wollen wir darauf aufmerksam machen, dass auch… Weiterlesen

Haushalt der sozialen Kälte

sozialekaelte

Ratzeburg – Auf der Kreistagssitzung am 05.12.2019 wurde mit den Stimmen von CDU, Grünen und FDP der Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Dazu Manfried Liedke, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke: „Schon in den Ausschussberatungen zeichnete sich ab, dass das Bündnis aus Grünen und CDU ihre sozial unausgewogene Politik im Herzogtum Lauenburg auch 2020 fortsetzen… Weiterlesen

Gegen prekäre Beschäftigung

prekaere

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag am 6. Dezember 2019 Amira Mohamed Ali: „Wenn das Armutsrisiko steigt, obwohl die Arbeitslosigkeit sinkt, dann sagt das viel über den aktuellen Arbeitsmarkt aus. Wir brauchen sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze statt Niedriglöhne, Leiharbeit und Befristungen!“   Kommentar >>> Weiterlesen

vvn-bda2

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, viele werden es bestimmt schon über die Presse und die „sozialen“ Medien mitbekommen haben: Der Vereinigung der Verfolgten der Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA) wurde die Gemeinnützigkeit aberkannt (siehe PM der VVN ⇒). Das ist ein ungeheuerlicher Angriff auf zivilgesellschaftliches politisches Engagement und konterkariert alle öffentlichen Bekenntnisse… Weiterlesen

keineauslandseinsaetze

Die Bundeswehr beteiligt sich mit mehr als 3200 Soldatinnen und Soldaten an 11 bewaffneten Einsätzen im Ausland. Warum? Um Frieden zu schaffen? Die Bilanz ist schlecht. Um Verantwortung zu übernehmen? Wofür? Kramp-Karrenbauer fordert noch mehr Einsätze, um die deutschen Interessen noch besser durchsetzen und verteidigen zu können. Das bedeutet mehr Geld für die Bundeswehr und… Weiterlesen

nopasaran2

Faschismus – Diese menschenverachtende Ideologie, die in diesen Tagen wieder aktueller und gefährlicher denn je ist, ist trotz ihrer vielen Mitläufer, schon immer von mutigen und aufrechten Menschen bekämpft worden. Viel ist nicht bekannt über die Idealisten, die im Spanischen Bürgerkrieg und im Zweiten Weltkrieg gegen den Faschismus gekämpft haben. Doch nun kommen einige von… Weiterlesen

vvn-bda solibeschluss

Am 4. November hat das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin der Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. die Gemeinnützigkeit entzogen. Damit verbunden sind vorerst Steuernachforderungen in fünfstelliger Höhe, die noch in diesem Jahr fällig werden. Weitere erhebliche Nachforderungen sind zu erwarten und auch zukünftig… Weiterlesen

appell-beitr

Als politisch engagierter Künstler nutze ich die „Freiheit der Kunst“, um auf ein sozialpolitisches Thema und Tabu in Deutschland von besonderer Qualität hinzuweisen und diesen Hinweis insbesondere an unsere klima-aktivistische Jugend zu richten. Ein schon jahrhundertelang bestehender sozialer Grund-Widerspruch beherrscht die politischen Verhältnisse in Deutschland: Wenigen gehört sehr viel und der unteren Bevölkerungs-Hälfte fast nichts!… Weiterlesen

waldklempau

Das rechtswidrige Betretungsverbot im klempauer Wald wurde aufgehoben. Reiter müssen weiterhin draußen bleiben. (Foto: privat) Mölln. Der Naherholungsfunktion des Waldes wird vom Gesetzgeber eine hohe Bedeutung zugemessen. Deswegen ist im Landeswaldgesetz geregelt, dass Wälder für alle zugänglich sind – unabhängig von den Eigentumsverhältnissen. Dies hatte einen Klempauer Waldbesitzer offensichtlich nicht daran gehindert, kurzerhand um sein… Weiterlesen