Gedenkkundgebung für die Opfer des Möllner Brandanschlages 1992

Auf Initiative antifaschistischer Gruppen findet am 20.11.2010 ab 12 Uhr auf dem Möllner Bauhof eine Gedenkkundgebung für die Opfer des Möllner Brandanschlages vom 23.11.1992 und anderer rechter Gewalttaten statt. Unterstützt wird die Veranstaltung u.a. von der Antifa Herzogtum Lauenburg, der Linksjugend [solid], der VVN Bund der Antifaschisten und der Partei DIE LINKE. ‘Auch 18 Jahre nach… Weiterlesen

Schwarzbuch: Steuerverschwendung im Kreis Herzogtum Lauenburg Schwarz auf Weiß

Steuerverschwendung bei der WFL Jährlich erfasst der Bund der Steuerzahler die Steuerverschwendungen im so genannten Schwarzbuch. Jetzt wird der, von der Linkspartei schon lange kritisierten Werbekampagne der WFL (Wirtschaftsförderungsgesellschaft ) hier im Kreis Steuerverschwendung vorgeworfen. DIE LINKE sieht sich mit ihrer Kritik an der Kampagne, die von der CDU und FDP Fraktion im Kreistag durchgepeitscht… Weiterlesen

Björn Radke spricht in Mölln über unsoziale Kürzungspolitik

Am Donnerstag, 11.11. diskutiert der Landessprecher der schleswig-holsteinischen LINKEN Björn Radke mit interessierten EinwohnerInnen und Mitgliedern seiner Partei über wirtschafts- und gesellschaftspolitische Alternativen zu den unsozialen Kürzungen im Rahmen der so genannten Schuldenbremse und Sparpakete der schwarz-gelben Regierungen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der internationalen Begegnungsstätte „Lohgerberei“ im Lohgerbergang in Mölln. „Aus so… Weiterlesen

LINKE gegen Laufzeitverlängerung für AKW

Wie hier in Ratzeburg mobilisiert DIE LINKE. mit Infoständen und Flugblattverteilungen in vielen Städten für die Anti-Atom-Proteste im Wendland Krümmel stilllegen – Castortransporte stoppen DIE LINKE im Kreis Herzogtum Lauenburg lehnt die von der schwarz-gelben Regierungskoalition beschlossene Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke entschieden ab. Für den Pannenreaktor in Krümmel könnte das neue Gesetz theoretisch ein Weiterbetrieb bis… Weiterlesen

Elterninitiative „Schulfrieden in Schleswig-Holstein“

Ellen Streitbörger, MDL Ellen Streitbörger zur Pressekonferenz der Elterninitiative ,,Schulfrieden in Schleswig-Holstein”: ,,Herr Klug handelt im Alleingang und ohne Rückhalt aus der Bevölkerung.” Die Fraktion DIE LINKE im Landtag fordert den Bildungsminister auf, sein rückwärtsgewandtes Schulgesetz zurück zunehmen. ,,Die Sorgen der Eltern sind unübersehbar. Der reformpolitische Amoklauf der Regierung muss aufhören. Schwarz-Gelb kann den Vertrauensverlust… Weiterlesen

Bundeswehr im weltweiten Einsatz

Vom Bürger in Uniform zur schnellen Eingreiftruppe Am 20.10.2010 zeigte DIE LINKE. Ratzeburg den Film ‘Vom Bürger in Uniform zur schnellen Eingreiftruppe’. Als Referent war Bernd Meimberg vom Zusammenarbeitsausschuss der Friedensbewegung Schleswig-Holstein (ZAA), eingeladen. Der Film zeigt wie sich die Bundeswehr zu einer weltweit agierenden Interventionsarmee entwickelt. Erst der Einsatz in Jugoslawien aus der Luft… Weiterlesen

Einladung zu der Ausstellung „Neofaschismus in Deutschland“

Eröffnung mit Innensenator Bernd Möller am Mittwoch 10.11.2010, 19:00 Uhr im Rathaus Lübeck, Große Börse – Haupteingang Breitestraße Einführung durch Dr. Axel Holz, Mitinitiator der Ausstellung und Bundessprecher Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA). Grußwort: Ernst Heilmann Ver.di Nord, „Antirassistischer und Antifaschistischer Arbeitskreis“. Mit musikalischer Unterstützung durch StudentInnen der… Weiterlesen

Atomkraft? – Nicht schon wieder!

Wie hier in Ratzeburg mobilisierte DIE LINKE. mit Infoständen und Flugblattverteilungen am Wochenende in mehreren Städten im Kreis für die Anti-Atom-Proteste im Herbst. Laufzeitverkürzung für Atomanlagen, Merkel & Co. gefordert ! Die geplante Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke, die beabsichtigte Wiederinbetriebnahme der Pannenreaktoren in Brunsbüttel und Krümmel sowie die rein ideologisch motivierte Fortsetzung der Erkundung des Gorlebener… Weiterlesen